Leichtathleten starten mit Sportabzeichen in die Saison

Um Athleten zu motivieren, sind sportliche Ziele eine wichtige Voraussetzung für einen interessanten Trainingsalltag. „Es muss nicht gleich ein Marathon sein“, dachten sich die Übungsleiter Axel Brinkmöller, Matthias Bargholt und Emelie Pfuhle und boten ihren Athleten an, dass Deutsche Sportabzeichen zu erwerben.
Das Deutsche Sportabzeichen ist eine Auszeichnung des Deutschen Olympischen Sportbundes. Es ist die höchste Ehrung außerhalb des Wettkampfsports und wird als Leistungsabzeichen für überdurchschnittliche und vielseitige körperliche Leistungsfähigkeit verliehen. Die zu erbringenden Leistungen orientieren sich an den motorischen Grundfähigkeiten Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Koordination. Aus jeder dieser Disziplinen konnten sich die Athleten eine Übung aussuchen, die sie dann erfolgreich abschließen mussten. In einer kleinen Feierstunde konnten jetzt die erfolgreichen Schülerinnen und Schüler der Leichtathletikabteilung, die wohlverdienten Urkunden und Abzeichen aus den Händen ihrer stolzen Trainer in Empfang nehmen.

Integration durch Sport

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.