Joshua Becker errang höchsten Schülergrad

Stolzer neuer Braungürtel in der Budoabteilung des TV Jahn

Joshua Becker aus der Budoabteilung des hiesigen TV Jahn Bad Driburg errang mit dem Erreichen des braunen Gürtels auf der letzten Verbandsprüfung, den höchsten Schülergrad in der Selbstverteidigungssportart Ju-Jutsu. Damit nähert ein Prüfling sich dem Meistergrad dieser Kampfsportart. Nach knapp einem Jahr Vorbereitungszeit und einer über fünf Stunden dauernden Prüfung, auf der sechs Teilnehmer aus insgesamt vier unterschiedlichen Vereinen teilnahmen, erreichten der sympathische Jugendtrainer des TV Jahn Bad Driburg sein angestrebtes Ziel. Erschöpft, aber glücklich erhielt er aus den Händen der beiden Verbandsprüfer Krems und Smith endlich den lang ersehnten braunen Gürtel. Leider erreichten dabei nicht alle zur Prüfung angetretenen ihr gewünschtes Ziel den nächsten Gürtelgrad. In insgesamt 18 Prüfungsfächern, mussten die Teilnehmer mehrere effektive Verteidigungstechniken zu unterschiedlichen Angriffen zeigen. In der Vorbereitung auf diese Prüfung mussten die angebotenen Landeslehrgänge des Verbandes besucht werden. Sie dienen als zusätzliche Vorbereitung der Kyu-Grade und müssen absolviert werden, um an der Prüfung teilnehmen zu dürfen.

Unter anderem wurden Techniken zur Verteidigung gegen Waffenangriffe und Waffenlose Angriffe geprüft. Auch hier wird deutlich wie vielseitig in dieser   Selbstverteidigungssportart trainiert wird. Weitere Aufgabe in der Prüfung ist die freie Selbstverteidigung gegen unterschiedlichste Angriffe. Schnell wird sichtbar, dass für jeden Angriff mindestens eine passende Abwehrtechnik erlernbar ist. Somit eignet sich diese Selbstverteidigungssportart auch hervorragend für Frauen. Diese sind in realen Situationen leider meist körperlich unterlegen, jedoch lässt sich dieser Nachteil durch die Wahl geeigneter Mittel zum Glück kompensieren. Einfach erlernbare Techniken, die keine besonderen Vorkenntnisse erfordern, helfen, sich in schwierigen Situationen auch gegen körperlich deutlich überlegenen Gegner durchsetzen zu können. Dabei geht es auch darum, auf verändernde Situationen schnell und flexibel erfolgreich reagieren zu können. Es wird daher bereits im Training viel Wert auf die sogenannte „Vielfältigkeit“ gelegt, es bedeutet ein auftretendes Problem (Angriff, Übergriff…) mit möglichst vielen geeigneten Lösungswegen lösen zu können und damit als Sieger aus der bedrohlichen Situation hervorzugehen.  Die Härte des Angriffs bestimmt schlussendlich auch die Härte der Verteidigung. Neben dem zweimal wöchentlich stattfindenden Training der Selbstverteidigung, bietet die Budoabteilung des TV Jahn regelmäßig Kurse speziell für Frauen und Mädchen an.

Die Kinder- und Jugendabteilung bietet demnächst wieder eine Anfängergruppe an.

Bei Interesse können Sie weitere Informationen unter der E-Mail Adresse  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!e anfordern.

Von links nach rechts auf dem Foto :

Prüfer Dieter Krems, Andrea Preuschoff (BSV Leese), Torben Kühnke (Armadillos Lemgo), Joshua Becker (TV Jahn Bad Driburg), Dennis Juring (PSV Bielefeld), Prüfer Brian Smith 

Bevorstehende Termine

30 Mär 2020
18:30 - 19:30
Lauftreff
31 Mär 2020
19:00 - 20:00
Gymnastikkurs für TV-Mitglieder
02 Apr 2020
18:30 - 19:30
Lauftreff
04 Apr 2020
16:00 -
Damen 1 gegen TV Salzkotten
04 Apr 2020
18:00 -
Herren 1 gegen TV Salzkotten 3
05 Apr 2020
12:00 -
TV Lemgo gegen Herren 2
06 Apr 2020
18:30 - 19:30
Lauftreff
09 Apr 2020
18:30 - 19:30
Lauftreff
13 Apr 2020
18:30 - 19:30
Lauftreff
16 Apr 2020
18:30 - 19:30
Lauftreff

Basketball

01.03.2020
Hallenmeeting Großturnhalle

09.08.2020
35. Brunnen-/Sachsenringlauf Iburg Stadion

06.09.2020
Iburg-Bergfest Iburg Stadion

20.11.2020
Hüttenkartoffelessen