TV "Jahn" Loops

Loops des TV "Jahn" Bad Driburg als Mund-Nasen-Schutz und Wohlfühl-Halstuch zum Joggen, Walken, Wandern ...ab sofort für 7,- €  für den TV "Jahn" in der Druckerei Egeling, Dringenberger Straße 22, zu erhalten.

Einstellung des Trainingsbetriebs

Zur Eindämmung der Corona-Pandemie haben Bund und Länder einen Lockdown beschlossen. Aus diesem Grund stellt der TV Jahn Bad Driburg bis auf Weiteres seinen Trainingsbetrieb in allen Abteilungen ein.

Jahreshauptversammlung unter Corona-Bedingungen

Wiederwahl in allen Positionen

Karl-Heinz Tewes 70 Jahre im Verein

Der Vorstand des TV „Jahn“ hatte zu seiner alljährlichen Jahreshauptversammlung eingeladen. Nachdem der erste Vorsitzende, Peter Kufner, alle Anwesenden in der Turnhalle des Kreissportheimes am Iburg-Stadion begrüßt hatte, erhob man sich, um der verstorbenen Mitglieder des TV zu gedenken. Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Orte. So wurde die Turnhalle als Versammlungsort gewählt, um die erforderlichen Abstände einhalten zu können.

Anschließend berichtete Peter Kufner über die Arbeit des Vorstandes im vergangenen Geschäftsjahr. Dieser Geschäftsbericht sollte eigentlich schon im März abgehalten worden sein, doch dann kam die Corona-Pandemie, der damit verbundene Lockdown und die abgesagte Jahreshauptversammlung.

Ein besonderer Dank ging auch an die vielen Übungsleiter und ehrenamtlichen Helfer im und um den Verein, ohne die die Aufgaben des vergangenen Jahres nicht zu stemmen gewesen wären.

Die erste Kassiererin, Petra Winsel, verlas den Kassenbericht und konnte mitteilen, dass die Kassenlage stabil ist und genügend Spielraum für die anstehenden Aufgaben bietet.

Die präzise Kassenführung und die hervorragende Dokumentation darüber würdigte dann auch der  Kassenprüfer Frank Kanbach und beantragte die Entlastung der Kassierer sowie des gesamten Vorstandes, die dann im Anschluss durch die Versammlung einstimmig erteilt wurde.

Josef Lüttig, 2. Chef beim TV, stellte die neue Vereinssatzung des Vereins in allen zu ändernden Punkten vor. Nach lebhafter Diskussion und einigen Änderungswünschen, wurde das ok für die neue Satzung durch die Mitgliederversammlung gegeben.

Die turnusmäßigen Wahlen wurden zügig durchgeführt. Alle Inhaber der zur Wahl stehenden Positionen hatten ihre Bereitschaft zur Wiederwahl bereits im Vorfeld erklärt.

So wurden dann im Einzelnen gewählt: Erster Vorsitzender: Peter Kufner, zweiter Geschäftsführer: Andreas Streitbürger, zweite Kassiererin: Kerstin Flore, Sportwart: Markus Pitz, Fachwartin Frauenturnen: Christa Kurze, Fachwartin Kinderturnen: Margret Klahold, Fachwartin Breitensport: Kathrin Kamphues, Fachwart Leichtathletik: Bernhard Egeling, Fachwart Tischtennis: Horst-Dieter Degner, Als Beisitzer wurden bestätigt: Annette Vennemann, Kirsten Rödiger und Martin Radke. Zum Kassenprüfer wurde Christof Mügge und Frank Kanbach gewählt. Allen Gewählten wurde gratuliert und Dank für die geleistete und zukünftige ehrenamtliche Arbeit im TV ausgesprochen.

Da auch das diesjährige Hüttenkartoffelessen wegen der Corona-Pandemie abgesagt wurde, hatte der TV-Vorstand die eigentlich im Rahmen dieser Veranstaltung zu Ehrenden in die Turnhalle zur Jahreshauptversammlung eingeladen.

Besonders zu erwähnen sind hier die Mitglieder, die mehrere Jahrzehnte dem Verein die Treue halten. Für  40 Jahre Mitgliedschaft wurde Gerd Gross (Montagsgruppe) ausgezeichnet. Auf 50 Jahre Vereinszugehörigkeit können Margret Klahold, Ingeborg Klerks und Albert Römer (alle Turnabteilung) zurückblicken. Ganze 60 Jahre halten Josef Nackielski und Dr. Andreas Groddeck aus der Leichtathletikabteilung dem Verein die Treue. Spitzenreiter des Abends war Karl-Heinz Tewes aus der Montagsgruppe mit insgesamt 70 Jahren Vereinstreue. Peter Kufner betonte in seiner Ansprache besonders die Leistungen seines Sportkameraden Tewes, der neben dem Posten des ersten Vorsitzenden auch weitere wichtige Schlüsselfunktionen im Sportkreis Höxter wahrnahm und noch heute aktiv am Sportgeschehen mit Begeisterung teilnimmt. 

Auf 25 Jahre Vereinszugehörigkeit blicken zurück Birgit Arens, Birgit Becker, Wolfgang Becker, Katharina Besche, Maria Föcking, Andreas Pieper, Carina Pieper, Rainer Stuhldreyer, Georg Werschmann und Leichtathletik Erfolgstrainger Rolf Winkler. 15 Jahre im Verein sind Monika Besche, Martin Blümel, Doris Fischer, Elisabeth Fuchs, Martina Hartung, Jakob Humborg, Lukas Humborg, Friedrich Kerbs, Jutta Köster, Christina Korneck, Jona Krieger, Peter Kufner, Gerd Micus, Tobias Müller, Stefanie Nahen, Lucas Obermeier, Viktoria Pieper, Agnes Spieker, Rebekka Spille und Birgit Stecher.

Peter Kufner schloss anschließend die Versammlung.

Läufe 2019

Der Lauftreff war bei folgenden Veranstaltungen und Events dabei!

 

Run for Fun „Hydrantenlauf“, rund um Bad Driburg (29.12.2019)

Am 29. Dezember, war es wieder soweit! Wie jedes Jahr, beginnen wir nach den Weihnachtsfeiertagen traditionell mit unserem Run for Fun "Hydrantenlauf“, der als Spaßlauf (kein Wettkampf; eigene Zeitnahme), mit ca. 18km, rund um Bad Driburg führt.

Jeder Teilnehmer erhält am Ziel eine von Bernhard Egeling individuell gestaltete Urkunde. So läuft das Jahr gut an!

Weitere Info´s und Bilder sind auf der Leichtathletik-Seite zu finden!

 

Hochstift-Cup (HSC) - Abschlußveranstaltung in Brakel (16.11.2019)

Der Hochstift-Cup für 2018 ist abgeschlossen. Über 700 Finisher der Hochstift-Cup-Serie sind am Samstag in der Stadthalle Brakel ausgezeichnet worden. Viele von ihnen kamen aus dem Kreis Höxter. Läufer des TV Lauftreff haben wieder einmal hervorragende Leistungen erbracht.

Der Lauftreff stellte einige Gesamt- und Altersklassen Sieger.

Darüber hinaus wurden 2. 3. 4. und 6. Plätze erreicht.

 

 

Bilder unserer Sieger und Teilnehmer mit Pokalen sind zu finden in der Foto-Galerie 

Weitere Informationen unter www.hochstift-cup.de

  

16. Falke Rothaarsteig-Marathon (21.10.19)

TV Jahn Läufer beim Marathon in Schmallenberg !

Zum landschaftlich reizvollen Laufevent, dem 16. Falke Rothaarsteig Marathon, nach Schmallenberg ins Sauerland zog es diese Jahr einige Lauftreff-Läufer. Die äußeren Bedingungen, waren optimal. Pünktlich um 11:00Uhr fiel der Startschuss zum Halb- und Marathon über 42,1km und stolzen 838 Höhenmetern.

Berichte, Info´s und Bilder unter: 16. Falke Rothaarsteig Marathon

  

12. Salzkottenmarathon (03.06.2019)

9. Marathonsieg für Mathias Nahen in Salzkotten

Er hat es wieder getan: Mathias Nahen gewann gestern zum achten Mal den Klingenthal-Sport-Marathon in Salzkotten in Folge. 
Der 48-Jährige vom TV Jahn Bad Driburg gewann zu wiederholtem Male.

Doch anders als in den Vorjahren musste sich Mathias ordentlich kämpfen.

Alle Achtung und Glückwunsch vom Verein!!!

 

 

 

  

48. Hermannslauf über 31,1km von Detmold nach Bielefeld (28.04.2019)
Wie jedes Jahr, also auch dieses Jahr, nahmen Läufer des TV Jahn, am traditionellen Hermannslauf über 31.1km vom Hermannsdenkmal in Detmold bis zur Sparrenburg in Bielefeld, teil.
Und wie jedes Jahr wird im Bus, auf der Fahrt zum Start, darüber diskutiert, warum die Vorbereitung nicht ausreichend war, oder man ja heute sowieso nicht gut drauf ist. Diese „ganz normalen“ Gespräche relativieren sich spätestens dann, wenn man nach 31,1km und 580Hm, mit viel auf und ab, die Ziellinie an der Sparrenburg in Bielefeld überquert.

Unser obligatorisches Gruppenfoto unter dem Hermann:.

Bei diesen Bedingungen konnten die TV´ler gute Leistungen erzielen. 
Leon Rustemeier konnte den Mini-Hermann, über 2,5km, für sich entscheiden.
In der Mannschaftswertung (M, der fünf Gewerteten) konnten wir den guten 24. Platz verbuchen.

Hier die Ergebnisse der TV Jahn Läufer:

Name Gesamt- platz Alterskl.(AK) AK-Platz Platz: m Platz: w Zeit
Mathias Nahen 26 M45 3 16   02:02:03
Andreas Wiegran 361 M50 46 342   02:26:07
Andreas Mügge 526 M55 25 493   02:31:12
Thomas Böger 638 M45 100 596   02:34:18
Martin Radke 782 M55 39 722   02:37:33
Michael Kluwe 1765 M45 255 1574   02:53:22
Uwe Fleischer 2968 M60 84 2306   03:09:09
Katrin Brockmann 3477 W50 71   579 03:16:30
Katharina Radke 4810 W70 2 1058   03:41:58

Info in der Foto-Galerie: Hermannslaf 2019

 

Hannover Marathon/Halb-Marathon (28.04.2019)

In diesem Jahr waren Vertreter des TV Lauftreff beim Hannover Marathon am Start.
 
 
73. Osterlauf in Paderborn (20.04.2019)

Läufer des TV Jahn haben sich auch in diesem Jahr zum Osterlauf nach Paderborn auf gemacht, um dort, beim des ältesten Straßenlauf Deutschland´s, die verschieden Strecken zu meistern. Bei optimalem Laufwetter wurden hervorragenden Leistungen erzielt.

Finisher des TV Lauftreff 2019 

Name Gesamtplatz Alterskl.(AK) Zeit
5km Walking      
Christof Mügge 1 1 0:31:20
5km Lauf      
Andreas Wiegran 85 4 0:20:36
Marc Wiegran 172 11 0:22:26
Katharina Radke 607 2 0:32:46
Maximilian Fischer 1071 47 0:33:48
10km Lauf      
Carolin Marx 280 40 0:55:16
Markus Pitz 316 26 0:44:50
HM (21,1km) Lauf      
Martin Radke 230 14 1:43:35

 

Bilder sind zu finden in der Foto-Galerie

Informationen, Berichte, Bilder und Ergebnisse unter: Lauftreff/Osterlauf Paderborn

und auf der Osterlauf-Homepage: www.Osterlauf-Paderborn.de

 

Hochstift-Cup (HSC) (2018)

Die Hochstiftcup-Serie (21 Veranstaltungen pro Jahr) wird jedes Jahr mit dem Jahreswechsellauf in Brakel gestartet.
Dieses Jahr, Samstag den 6. Januar, war der TV Jahn mit Läufern und Walkern über 4,5km und 11km am Start. 
Die Ergebnisse, Zeiten und Bilder sind auf der Homepage: NON STOP ULTRA Brakel zu finden.
 
Alle weiteren Informationen sind auf der Homepage: Hochstift-Cup (HSC) zu finden.

Veranstaltungen 2020

23. Februar

Karnevalsumzug

 

  1. März

Hallenmeeting der Leichtathleten

 

 13. März wurde auf den 11. Oktober verschoben

Jahreshauptversammlung

  

  9. August

Absage des

35. Bad Driburger Brunnenlauf 2020

 

  6. September

78. Iburg - Bergfest

 

20. November

Absage des

Hüttenkartoffelessen

  

Nähere Informationen sind in der jeweiligen Abteilung zu finden

 

Hüttenkartoffelessen 2019

Ehrungen bei alljährlicher Traditionsveranstaltung

Wenn in den Driburger Glashütten seinerzeit die Arbeit getan war, wurden in der erkaltenden Asche der Glasöfen die frischen Kartoffeln geworfen. Wenn diese gar waren, wurden sie in einem Sieb geschüttelt, von den Aschenresten befreit und dann mit einem Hering, frischem Brot mit Butter und Leberwurst genossen.

Diese Tradition aus den Glanzzeiten der Driburger Glasindustrie lebt auch noch heute bei allen Driburger Vereinen weiter und somit fand auch in diesem Jahr wieder das traditionelle Hüttenkartoffelessen des TV „Jahn“ Bad Driburg in gemütlicher Atmosphäre in Böhlers Landgasthaus statt.

Peter Kufner, Vorsitzender des TV, konnte Mitglieder von Jung bis Alt, Ehrenmitglieder und ehemalige Vorsitzende begrüßen. Im Rahmen des geselligen Abends wurden viele Mitglieder für ihre langjährige Vereinszugehörigkeit geehrt und erhielten eine Urkunde sowie eine Rose.

Für 15 Jahre Mitgliedschaft wurde Kerstin Flore (Lauftreff), Katharina Radke (Lauftreff) und Ingeborg Stork (Turnen) ausgezeichnet. Auf 25 Jahre Vereinszugehörigkeit können Hiltrud Degner (Turnen), Ute Mathies (Leichtathletik), Alexander Wieneke (Basketball) und Petra Witte (Montagsgruppe) zurückblicken. Ganz 60 Jahre hält Johannes Holdgrewe aus der Tischtennisabteilung dem Verein die Treue. „Der Verein hat mir in den langen Jahren meiner Mitgliedschaft viel gegeben, hier fühlte ich mich immer wohl“, betonte Johannes Holdgrewe seine Verbundenheit zum TV Jahn.

Anschließend genossen die TV´ler noch einige gemütliche Stunden, bei der von Familie Böhler wieder liebevoll gestalteten Veranstaltung.

 Gruppenbild der Geehrten von links nach rechts:

Petra Witte, Kerstin Flore, Hiltrud Degner, Alexander Wieneke, Ingeborg Stork, Peter Kufner, Ute Mathies, Johannes Holdgrewe, Katharina Radke

 

Läufe 2020 - Das CORONA - Jahr

Der Lauftreff war bei folgenden Veranstaltungen und Events dabei!

  

Weitere Laufveranstaltungen gab es CORONA -Virus bedingt, in 2020, nicht.

Leider !!!

 

 Absage des 35. Bad Driburger Brunnenlauf 2020

 Leider müssen auch wir, im Namen des Verein: TV Jahn Bad Driburg e.V.,

dem Corona-Virus (Krise) Tribut zollen und sagen unseren 

35. Bad Driburger Brunnenlauf am Sonntag, den 9. August 2020  ab!

 

Diese Maßnahme ist bei der aktuellen Krisensituation vollkommen richtig, denn es gilt Leben zu schützen und damit zu retten!

Zusätzlich sind Großveranstaltungen bis Ende August 2020 gesetzlich verboten. Dies trifft natürlich auch auf uns zu, da wir auf über 500 Personen mit Athleten, Zuschauern und unseren Helfern kommen würden.

Wir hoffen, daß das Virus bald bekämpft werden kann, damit wieder ein "normaler Sportalltag" die Regel ist.

Somit freuen wir uns auf eine "NEUAUFLAGE"

des 35. Bad Driburger Brunnenlauf am Sonntag den 8. August 2021 !

Bis dahin und "Bleibt Gesund"

 

27. Bad Salzuflen Baukastenmarathon (29.02.2020)

Beim der ersten größeren Laufveranstaltung am 29. Februar, dem 27. Bad Salzuflen Baukastenmarathon, war der Lauftreff mit Läufern und einem Walker vertreten. Es konnten Strecken von 10, 18, 26, 34 und 42km gelaufen werden.
Bei kühlen Temperaturen, aber trockenen Wetter konnten die Runden absolviert werden.

Auch die Ergebnisse, der Teilnehmer des Bad Driburger Lauftreffs, können sich sehen lassen:

Zieleinlaufliste 10 km Walking

  1. 1923 Mügge, Chistoph 1966 m;               1. M50; 01:03:34,0h

Zieleinlaufliste 34 km Jogginglauf von 97

  1. 147 Radke, Martin 1960 m;                     2. M60; 03:10:17,0h
Zieleinlaufliste 26 km Jogginglauf von 352
  1. 445 Nahen, Mathias 1970 m;                   1. M50; 01:46:06,0h
Zieleinlaufliste 18 km Jogginglauf von 373
  1. 816 Reske, Stefan 1965 m;                    28. M55; 02:01:31,0h
  2. 146 Radke, Katharina 1949 w;                 1. W70; 02:11:50,0h
Zieleinlaufliste 10 km Volkslauf von 148
  1. 1502 Fleischer, Uwe 1959 m;                   2. M60; 00:57:02,0h
  2. 1483 Hake, Detlef 1968 m;                     10. M50; 01:02:43,0h
  3. 1482 Pfuhle, Catrin 1972 w;                     6. W45; 01:05:30,0h
  4. 1481 Wolff, Annette 1960 w;                    2. W60; 01:05:33,0h
  5. 1484 Vergin, Marion 1970 w;                   9. W50; 01:15:11,0h
  6. 1480 Kleefeldt-Lippert, Nicki 1969 w;      10. W50; 01:15:12,0h
  7. 1479 Rolf, Katrin 1972 w;                         9. W45; 01:15:12,0h

 Weitere Informationen und Berichte auf der Homepage: www.LC 92 Bad Salzuflen.de

 

Run for Fun „Hydrantenlauf“, rund um Bad Driburg (06.01.2020)

Auf Sylvester, diesmal am 5. Januar 2020, war es wieder soweit! Wie jedes Jahr, beginnen wir nach den Weihnachtsfeiertagen traditionell mit unserem Run for Fun "Hydrantenlauf“, der als Spaßlauf (kein Wettkampf; eigene Zeitnahme), mit ca. 18km, rund um Bad Driburg führt.

Jeder Teilnehmer erhält am Ziel eine von Bernhard Egeling individuell gestaltete Urkunde. So läuft das Jahr gut an!

Weitere Info´s und Bilder sind auf der Leichtathletik-Seite zu finden!

 

Hochstift-Cup (HSC) (2020)

Zur 13. Auflage: Die Hochstiftcup-Serie (21 Veranstaltungen pro Jahr) wird jedes Jahr mit dem Jahreswechsellauf in Brakel gestartet.
Dieses Jahr, Samstag den 6. Januar, war der TV Jahn mit Läufern und Walkern über 4,5km und 11km am Start. 
Die Ergebnisse, Zeiten und Bilder sind auf der Homepage: NON STOP ULTRA Brakel zu finden.
 
Alle weiteren Informationen sind auf der Homepage: Hochstift-Cup (HSC) zu finden.

 

 

 

Jahreshauptversammlung

Der Vorstand des TV „Jahn“ hatte zu seiner alljährlichen Jahreshauptversammlung eingeladen. Nachdem der erste Vorsitzende, Peter Kufner, alle Anwesenden im Kreissportheim am Iburg-Stadion begrüßt hatte, erhob man sich, um der verstorbenen Mitglieder des TV zu gedenken.

Anschließend berichtete Peter Kufner über die Arbeit des Vorstandes im vergangenen Geschäftsjahr. Dabei ließ er nicht nur die sportlichen Erfolge und die Veranstaltungs-Höhepunkte Brunnenlauf und Iburg-Bergfest Revue passieren, sondern erwähnte auch die Aktivitäten abseits des Sports, wie z.B. das Hüttenkartoffelessen im Herbst. Eine besonders gelungene Aktion war auch die dritte Auflage der sportlichen Auseinandersetzung „Azubis gegen Chefs“ der Basketballabteilung.

Ausführlich ging Kufner dann auf die Aktivitäten des Jubiläumsjahrs „125 Jahre Sport in Bad Driburg“ ein. Die Zusammenarbeit der beiden großen Sportvereine TuS und TV funktionierte einwandfrei. Ganze 25 Sitzungen wurden abgehalten, um den organisatorischen Aufwand für die Teilnahme am Karnevalsumzug, den Festakt im Rathaus, die Sommerolympiade und den abschließenden Ball im Schützenhaus zu organisieren. „Hier sind nicht nur die beiden Vereine zusammengewachsen, sondern auch Freundschaften entstanden“, so Kufner.

Ein besonderer Dank ging auch an die vielen Übungsleiter und ehrenamtlichen Helfer im und um den Verein, ohne die die Aufgaben des vergangenen Jahres nicht zu stemmen gewesen wären.

Die erste Kassiererin, Petra Winsel, verlas den Kassenbericht und konnte mitteilen, dass die Kassenlage stabil ist und genügend Spielraum für die anstehenden Aufgaben bietet.

Die präzise Kassenführung und die hervorragende Dokumentation darüber würdigten dann auch die Kassenprüfer und beantragten die Entlastung der Kassierer sowie des gesamten Vorstandes, die dann im Anschluss durch die Versammlung einstimmig erteilt wurde.

Die turnusmäßigen Wahlen wurden zügig durchgeführt. Alle Inhaber der zur Wahl stehenden Positionen hatten ihre Bereitschaft zur Wiederwahl bereits im Vorfeld erklärt.

So wurden dann im Einzelnen gewählt: 2. Vorsitzender: Josef Lüttig, 1. Geschäftsführerin: Gabriele Königstein, 1. Kassiererin: Petra Winsel, Sozialwart: Andreas Mügge, Gleichstellungsbeauftragte: Monika Schütt, Fachwart Turnen: Rosi Hartweg, Fachwart Basketeball: Georg Groddeck, Fachwart Budo: Brian Smith, Pressewart: Thomas Emmerich, Beisitzer: Annette Vennemann, Kirsten Rödiger und Martin Radke. Zum Kassenprüfer wurde Christof Mügge gewählt. Auch der Ehrenrat mit Margret Klahold, Herbert Horn und Karl-Heinz Tewes wurde durch die Versammlung wiedergewählt.

Allen Gewählten wurde gratuliert und Dank für die geleistete und zukünftige ehrenamtliche Arbeit im TV ausgesprochen.

Zum guten Schluss wurden die geplanten Höhepunkte des laufenden Sportjahres erwähnt.

Zudem ging Kufner noch kurz auf die anstehenden Modernisierungen des Iburg-Stadions und der Großturnhalle ein, die für alle Driburger Vereine eine große organisatorische Herausforderung darstellen wird.

Peter Kufner schloss anschließend die Versammlung.

01.03.2020
Hallenmeeting Großturnhalle

09.08.2020
35. Brunnen-/Sachsenringlauf Iburg Stadion

06.09.2020
Iburg-Bergfest Iburg Stadion

20.11.2020
Hüttenkartoffelessen