Läufe 2016

Der Lauftreff war bei folgenden Veranstaltungen und Events dabei!

 

PSV Holzminden -Winterlaufserie- (11.12.2016)

Dieses Jahr haben zwei Läufer an einer Einzelveranstaltung, im Rahmen der Holzmindener Winterlaufserie, teilgenommen. Für die beiden Läufer des Lauftreff vom TV Jahn,Katharina Radke über 10km und Martin Radke über 20km, war dies eine Premiere in Holzminden. Bei kühlem und nebligen Wetter, wurden die Läufer um 14:00 Uhr auf die anspruchsvollen, aber interessanten, Strecken geschickt. Die Ergebnisse werden erst nach Abschluß der Serie, im Januar 2017, auf deren Homepage zu finden sein. 

 

9. Hochstift-Cup (HSC) (Abschlußveranstaltung in Brakel am 12.11.2016)

Die HSC-Serie 2016,wurde mit der Abschlussveranstaltung am Samstag, den 12.11.2016, offiziell beendet. Mit weit über 700 Startern und 501 Finisher wurde dieses Jahr, anhand der Teilnehmer, ein großer Erfolg. Die einzelnen Serien: 5km, 10km, 20km Schülerläufe und die neue 100km-Serie wurden sehr gut angenommen. Für den TV Jahn waren 11 Aktive dabei, die ihre Serie nicht nur gefinisht haben, sondern auch teilweise den ersten Gesamtplatz, als auch den Altersklassenplatz erringen konnten. Dies waren im einzelnen:

Schülercup
Lara-Sophie Kluwe        1. Platz Mädchen
Noah Kluwe                  2. Platz Jungen
5km-Serie (159 Finisher)
Michael Kluwe              1. Platz und 1. Platz in der AK
Andreas Mügge            2. Platz und 1. Platz in der AK
Noah Kluwe                28. Platz und 2. Platz in der AK
Matthias Berkemeier     5. Platz und 2. Platz in der AK
Marc Wiegran             17. Platz und 5. Platz in der AK
10km-Serie (149 Finisher)
Matthias Berkemeier   10. Platz und 1. Platz in der AK
Catrin Pfuhle              99. Platz und 4. Platz in der AK
20km-Serie (81 Finisher)
Andreas Wiegran       17. Platz und 6. Platz in der AK
100km-Serie (61 Finisher)
Andreas Wiegran         7. Platz und 5. Platz in der AK
Andreas Mügge           8. Platz und 1. Platz in der AK
Martin Radke             28. Platz und 11. Platz in der AK

Allen Läufern, einen herzlichen Glückwunsch zu ihren erbrachten Leistungen!!!

Ausführliche Presse-Berichte (WB und NW), Bilder und Platzierungen sind auf der Hochstift-Cup Homepage:www.hochstift-cup.de zu finden.

Der nächste Hochstift-Cup 2017 startet am 07. Januar, mit dem Jahreswechsellauf, in Brakel.

 

34. Schiederseelauf (Rund um den See) (29.10.2016)

Beim Schiederseelauf waren einige TV-Läufer am Start. Für mache war es der erste Wettkampf, den sie bestritten.

 

Herzlichen Glückwunsch !

Info´s und Ergebnisse sind auch auf der race-result-Hompage zu finden unter:

http://my3.raceresult.com/61306/results?lang=de#1_DA643B

  

4. Entruper Turmlauf (Ladberg) (29.10.2016)

Mathias Nahen wiederholt seinen Sieg!

Turmlauf des BSV Entrup fordert die Läufer mit schwieriger Strecke. Mathias Nahen, Markus Böddeker und Johannes Niemann dominieren den Lauf.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

WB-Info´s und Berichte sind auch auf der WB-Hompage zu finden unter:

http://www.nw.de/sport/lokalsport/kreis_hoexter/hoexter/20963619_Mathias-Nahen-wiederholt-seinen-Sieg.html

 

Oberreute (Allgäu) (18.09.2016)

Auch im Urlaub ergibt sich die Möglichkeit bei Lauf- und Walking-Veranstaltungen teilzunehmen.

Der SV Oberreute (Allgäu) bei Oberstaufen, veranstaltet jedes Jahr einen "Walk´n run for fun",

ohne Zeitnahme, grenzüberschreitend zwischen Deutschland und Österreich, über ca. 12,3 km mit 300Hm. In diesem Jahr wurden erstmals auch Läufer in drei Leistungsstufen (5:00min/km; 5:15min/km und 5:30min/km) mit Vorläufern auf die Strecke geschickt. Jeder konnte sich seiner Leistung entsprechend den einzelnen Gruppen anschließen und auch unterwegs wechseln.

Diese Gelegenheit hatten Katharina (Walking) und Martin Radke (Lauf), mit 150 anderen Teilnehmern, in Oberreute im Allgäu.  Bei regnerischem Wetter, mit bestens markierter Strecke und Verpflegungsstation erfolgte der Startschuß um 13:15 Uhr. Jeder Finisher wurde persönlich durch den Vereinsvorsitzenden im Ziel begrüßt. Nach dem Duschen konnte man sich dann die regionalen Spezialitäten wie Kuchen oder Gegrilltem schmecken lassen.zu finden.

 

31. Bad Driburger Brunnenlauf (14.08.2016)

Neuer Teilnehmerrekord mit 456 Teilnehmern in den 4 Hauptläufen, sowie 5 Walker und 9 Bambini.

Presseberichte sind in den Lokalteilen-Sport- im Westfalen-Blatt und der Neuen Westfälischen am 16.08.2016 erschienen.

Bilder sind in der Lauftreff-Foto-Galerie zu finden.

 

Stockholm (Schweden) Midnattsloppet (Mitternachtslauf) über 10km (13.08.2016)

Andreas Wiegran, hat im Rahmen einer privaten Urlaubsreise nach Stockholm (Schweden), die Chance ergriffen und den Midnattsloppet (Mitternachtslauf) über 10 km-Lauf absolviert.

Seinen Schwedenurlaub nutzte Andreas kurzfristig zur Teilnahme am Midnattsloppet   (deutsch: Mitternachtslauf) in Stockholm, mit über 30.000 Teilnehmern eine der
größten Laufveranstaltungen in Skandinavien. Der Lauf führte am späten Abend
rund um die Insel Södermalm, vorbei an tausenden  Zuschauern und rund
20 Livebands (von Disco bis zum Kirchenchor war für  jeden etwas dabei), die für
eine super Stimmung an der Strecke sorgten.
Nach 10 km, sowie einigen kurzen aber steilen Anstiegen, kam Andreas mit einer Zeit von 42.14 Minuten als 589. ins Ziel
und belegte in seiner Altersklasse M45  Platz 51.
 
"Rundum eine stimmungsvolle und bestens organisierte Veranstaltung, die er jedem empfehlen kann, der Mitte August in Schwedens Hauptstadt ist und etwas sportliche Abwechslung sucht."

 

7. Strongman-Lauf in Ottbergen (26.06.2016)

Leo Held (HLC Höxter) gewinnt hauchdünn beim Hauptlauf, über 6600m (6 Runden),
vor Mathias Nahen vom TV Jahn Bad Driburg.

An diesem außergewöhnlichen Hindernisslauf, über Baumstämme, durch Reiterhindernisse, Strohballen und 2mal durch einen Bachlauf, nahmen über 10 Mitglieder des TV Jahn teil. Die verschieden Strecken von einer Runde (Schüler- und Jugendliche),   4 Runden (Hobby- und Mannschaftslauf, bis zur Rennklasse/Hauptlauf über 6 Runden, wurden von allen mit Bravour gemeistert. Bei optimalen Wetterbedingungen hat es allen viel Spaß gemacht, diesen nicht alltäglichen „Hindernisslauf“ zu bewältigen.

 

In der Bildergalerie: 7. Strongman-Lauf in Ottbergen 2016 sind einige Teilnehmer des TV Jahn und Laufimpressionen zu sehen.

 

9. Salzkottenmarathon (05.06.2016)

Sechster Marathonsieg für Mathias Nahen

1.878 Läufer gingen bei der neunten Auflage des Salzklotten Marathons an den Start.

Bei Temperaturen knapp unter 30° C wäre sicherlich eher Bade- und Schwimmbad für die Familie angesagt. So drückten die sommerlichen Hitzegrade auf die Leistungen auf den längeren Laufstrecken.

Für den zum sechsten Mal als Wiederholungstäter und Marathonsieger, auf dem stimmungsvollen Marktplatz einlaufenden Mathias Nahen blieben die Uhren bei 2:45:57 Stunden stehen.

Das reichte für den Mann aus dem nahen Bad Driburg für einen überzeugenden Erfolg und über zehn Minuten Vorsprung vor Waldemar Schulz (2:56:20) und dem Tschechen Tomàs Svoboda (2:57:46) – und damit waren bereits alle genannt, die unter der begehrten Drei-Stunden-Marke ins Ziel einlaufen konnten.

 

Bödefelder (Sauerland) Hollenlauf/Hollenmarsch (28.05.2016)

Martin Radke und die etwas andere Herausforderung !

DER Ultra-Lauf im Sauerland.

Am Samstag den 28. Mai 2016 wurden um 6:00Uhr die Läufe gestartet.

Über verschiedene Distanzen von 55km, 75km und dem Extremlauf über 111km gingen insgesamt 180 Teilnehmer auf die Strecken.

Von den gestarteten 63 über die Langdistanz, kamen schließlich 30 als Finisher ins Ziel. Die anderen konnten sich unterwegs bei bestimmten Wendepunkten, Gefühls- oder Gesundheitsbedingt, noch für eine andere Distanz entscheiden.

Der Hollenlauf war doch etwas besonderes, nicht nur die Länge und die Höhenmeter, sondern auch der Starkregen mit Gewitter im Schlussteil des Lauf´s, waren zu bewältigen.

Martin Radke hat die Strecke von Bödefeld/Sauerland, über den Kahlen Asten, dem Rothaarsteig bis zum Rhein-Weser Turm und zurück geschafft.

Hier das Ergebnis im Einzelnen:

               Zeit:  13:39:26 Std.

          Distanz:  111km und 2875Hm

Gesamt-Platz:  10 von 30 Finishern

       AK-Platz:  1

Herzlichen Glückwunsch!

 

 

 

 

 

 

 

Als zweiter TV Jahn Teilnehmer war Katharina Radke an Start.

Gesundheitsbedingt mußte Katharina, von der geplanten Marathon-Laufdistanz über 42km,

auf die 22km Wanderstrecke umschwenken.

So nahm sie diese Strecke unter die Füße und erreichte

nach 03:28:51Std. den 40. Gesamtplatz von 305 Finishern

und in ihrer Altersklasse den 2. Platz.

 

Auch für diese hervorragende Leistung, die besten Glückwünsche.

 

 

 

Weitere Bilder in der Lauftreff/Foto-Galerie

Bilder und Info´s auch unter www.hollenlauf.de

 

45. Hermannslauf über 31,1km von Detmold nach Bielefeld (24.04.16)

Wie jedes Jahr, also auch dieses Jahr, nahmen 10 Läufer des TV Jahn, am traditionellen Hermannslauf über 31.1km vom Hermannsdenkmal in Detmold bis zur Sparrenburg in Bielefeld, teil.

Und wie jedes Jahr wird im Bus, auf der Fahrt zum Start, darüber diskutiert, warum die Vorbereitung nicht ausreichend war, oder man ja heute sowieso nicht gut drauf ist. Diese „ganz normalen“ Gespräche relativieren sich spätestens dann, wenn man nach 31,1k, mit viel auf und ab, die Ziellinie an der Sparrenburg in Bielefeld überquert.

In diesem Jahr waren die äußeren Bedingungen ganz speziell. Sonne, Regen, Graupel und Hagel, bei etwa 5 Grad, machten diesen „Hermann“ zu einem der kältesten seit Jahren. Doch diese Bedingungen konnten die TV´ler nicht abhalten und die guten Leistungen sprechen für sich.

  

 Hier die Ergebnisse im Einzelnen:

Platz

m

w

Vorname

Nachname

AK-Platz

AK

Verein

Zeit

18

18

 

Mathias

Nahen

3

M45

TV Jahn Bad Driburg

01:58:59

258

248

 

Andreas

Wiegran

49

M45

TV Jahn Bad Driburg

02:22:44

309

292

 

Andreas

Mügge

41

M50

TV Jahn Bad Driburg

02:24:59

553

527

 

Martin

Radke

26

M55

TV Jahn Bad Driburg

02:32:20

575

548

 

Michael

Kluwe

107

M45

TV Jahn Bad Driburg

02:32:54

2700

2403

 

Uwe

Fleischer

173

M55

TV Jahn Bad Driburg

03:02:26

2861

2534

 

Rainer

Wittor

59

M60

TV Jahn Bad Driburg

03:04:33

4498

 

749

Gabi

Lüttig

17

W60

TV Jahn Bad Driburg

03:28:22

4758

 

839

Katharina

Radke

6

W65

TV Jahn Bad Driburg

03:34:57

5125

4160

 

Josef

Lüttig

369

M55

TV Jahn Bad Driburg

03:46:02

In der Mannschaftswertung (Summe der besten 5 Läufer) erreichten wir den 15. Platz.

Weitere Informationen auf unsere Homepage/Lauftreff/Hermannslauf oder direkt bei hermanns.de

Weiter Bilder unter Lauftreff/Foto-Galerie

 

Hannover Marathon (10.04.16)

In diesem Jahr waren 2 Vertreter des TV Lauftreff beim Hannover Marathon am Start. Mathias Nahen hatte eine Endzeit von 2:38h angepeilt, die er nur knapp verpasste.

Mit der hervorragenden Zeit von 2:40:53h errang er den 18. Gesamtplatz und wurde damit auch 1. in seiner Alterklasse M45.

Catrin Pfuhle wagte sich an den Halbmarathon über 21,1km und überquerte die Ziellinie nach 2:01:18h als 833. und wurde damit 101. in ihrer AK W40.

 

Osterlauf in Paderborn (26.03.16)

18 Läufer des TV Jahn haben sich auch in diesem Jahr zum Osterlauf nach Paderborn auf gemacht, um dort, beim des ältesten Straßenlauf Deutschland´s, die verschieden Strecken zu meistern. Bei optimalem Laufwetter wurden hervorragenden Leistungen erzielt.

Die Ergebnisse im Überblick:

 

Platz

AK-Platz Name Zeit

5km

 

     
 

1

1

Mügge, Christof (GER) Walking

0:30:13

 

60

7

Wiegran, Andreas (GER)

0:19:28

 

83

9

Wiegran, Marc (GER)

0:20:12

 

49

15

Emmerich, Lena (GER)

0:23:56

 

613

66

Emmerich, Gerda (GER)

0:33:16

 10km

 

     
 

281

31

Pitz, Markus (GER)

0:43:50

 

302

103

Marx, Carolin (GER)

0:55:06

 

1710

428

Mathies, Felix (GER)

0:57:00

 

1050

6

Stolte, Rita (GER)

1:09:05

 

1052

119

Vergin, Marion (GER)

1:09:06

 

1097

122

Hake, Andrea (GER)

1:10:11

 

1098

104

Scheuffele, Kristina (GER)

1:10:11

 

1127

124

Außel, Silvia (GER)

1:11:01

 

1141

128

Stolte, Sabine (GER)

1:11:26

 

1155

378

Katona, Carolin (GER)

1:11:52

 21,1km
 
 
 
 
 
12
1
Nahen, Mathias (GER)
1:14:18
 
902
60
Fleischer, Uwe (GER)
1:51:32
 
1477
10
Kufner, Peter (GER)
2:20:44

Weitere Informationen unter Osterlauf Paderborn!

 

Deutsche Cross-Meisterschaften in Herten (05.03.16)

Drei Wettkämpfer des TV Bad Driburg machten sich zu den Deutschen Cross- Meisterschaft auf nach Herten.
 
Mathias Nahen gewinnt in 21:47 Minuten Silber und wird Deutscher Vizemeister der Klasse M45!
 
Der 6,3km Parcours wurde über drei Runden gelaufen und war so tief, dass in der letzten Runde nur noch Kampf angesagt war. Dies verlangte den Athleten alles ab.
Die weiteren Ergebnisse: Michael Kluwe in 25:37 Minuten mit Platz 46 und Dieter Müller in 26:24 mit Platz 49.
In der Mannschaft belegten sie in der Klasse M40/M45 den 13. Platz.

 

24. Bad Salzuflen Baukastenmarathon (27.02.16)

Beim der ersten größeren Laufveranstaltung am 27.Februar, dem 24. Bad Salzuflen Baukastenmarathon, war der Lauftreff mit 5 Personen vertreten. Es konnten Strecken von 18, 26, 34 und 42 km gelaufen werden. Information auch unter www.LC 92 Bad Salzuflen.de

Über 26 Kilometer konnte sich Mehrfachsieger Mathias Nahen vom TV Jahn Bad Driburg wieder durchsetzen. Sein Vorsprung vor dem Zweitplatzierten betrug 9 Minuten.

Hier in der Übersicht der TV Läufer, die Gesamtergebnisse und die Plätze in den Altersklassen (AK):

Mathias Nahen                   26km   1:39:19h       1. auf dieser Distanz     1. AK M45
Christof Mügge     Walking 10km   1:05:31h       1. Walking                     1. AK M50
Katharina Radke                18km   2:04:46h        259.                              1. AK W65
Stefanie Nahen                  26km   2:35:59h        207.                              5. AK W40
Martin Radke                     34km   2:59:46h         21.                               4. AK M55

 Martin Radke  Martin Radke

 

Hochstift-Cup (HSC) (2016)

Die Hochstiftcup-Serie (21 Veranstaltungen pro Jahr) wird jedes Jahr mit dem Jahreswechsellauf in Brakel gestartet. Mittlerweile haben wir an den Läufen in Salzkotten, Warburg, Leiberg und Kollerbeck (Köterberglauf) teilgenommen. Weitere Informationen und Ergebnisse der Veranstaltungen unter www.hochstift-cup.de.

 

Run for Fun „Hydrantenlauf“, rund um Bad Driburg (27.12.15)

Am 27. Dezember war es wieder soweit! Wie jedes Jahr, beginnen wir nach den Weihnachtsfeiertagen traditionell mit unserem Run for Fun – „Hydrantenlauf“, der als Spaßlauf (kein Wettkampf; eigene Zeitnahme), mit ca. 18km, rund um Bad Driburg führt. Jeder Teilnehmer erhält am Ziel eine von Bernhard Egeling individuell gestaltete Urkunde. So läuft das Jahr gut an!

 


13. August 2017

32. Bad Driburger Brunnenlauf

 

17. September 2017

76. Iburg-Bergfest